Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 26. März 2017

Kreuz&Quer – 20 Uhr bis 20.30 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Hereinspaziert, hereinspaziert!

Noch zu kalt für einen Jahrmarkt? Auf keinen Fall! Denn weil 650 Jahre Pützchens Markt gefeiert wird, startet die Jahrmarktsaison schon deutlich früher, und zwar mit einem ganz besonderen Programm: Vom Pferdekarussell bis hin zum Floh-Zirkus ist bei Pützchens Historischem Jahrmarkt alles so, wie es früher war. Und wie genau das aussieht? Darüber berichtet Johanna Risse.

Ein Blick auf den Menschen

Ecce Homo (übersetzt: Siehe, der Mensch) – dies ist der Titel einer kulturübergreifenden Ausstellung im Kunstraum Villa Friede. Beteiligt sind vier Künstlerinnen und Künstler aus China, Palästina, Polen und Deutschland. Irene Groß hat mit Ulrika Eller-Rüter, Künstlerin und Professorin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, über ihren Beitrag zu dieser Ausstellung und auch über die Werke ihrer Kollegen gesprochen.

Moderation: Rabine Maloko
Redaktion: Lisa Mattil
Produktion: Said Suma

—————————

Die Jugend an sich – 20.30 Uhr bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Von den Wikingern lernen

Dr. Cornelia Voß vom Wissenschaftsladen Bonn hat einen großen Koffer ins Studio mitgebracht. Was da wohl drin ist? Soviel vorab: Es hat etwas mit dem Projekt „Expedition Grönland“ zu tun, das sich mit dem Leben der Wikinger beschäftigt. Denn deren Umwelt- und Lebenssituation war unserer aktuellen in einigen Aspekten recht ähnlich. Und gerade was das Thema Nachhaltigkeit angeht, können wir so einiges von den Wikingern lernen.

Moderation: Lea Mühle und Hannes Freitag
Redaktion & Produktion: Said Suma

—————————

Die Chance, das eigene Radioprogramm zu machen

Jede und jeder kann hier mitmachen: In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Radioprogramm. Das Ergebnis: ein hörenswertes Magazin mit Themen aus Bonn und der Region, jeden Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. In der Spalte rechts sind aktuelle Beiträge zu hören, unser Newsletter hält Sie über unser Programm auf dem Laufenden.